KUSCHELECKE, GANGBEREICH UND KINDERGARTENBIBLIOTHEK

Gangbereich

Auch Rückzugsbereiche, um sich auszurasten oder das Treiben rund um sich einfach nur zu beobachten, sind wichtiger Bestandteil in der Raumgestaltung für Kinder. Verzerrspiegel, Wandtrödelspiele und Tastwände laden dazu ein, spielerisch taktile und visuelle Erfahrungen zu machen. Beim Wühlen und Schaufeln in der Kirschkernwanne oder Sandwanne kann man seinen Gedanken nachhängen und sich ganz auf die Tastwahrnehmung einlassen. Auch die Wellenbänke sind ein beliebter Platz, um das Treiben der anderen zu beobachten. 

Ebenso gerne trifft man sich im Gangbereich mit den Kindern der anderen Gruppen, um gemeinsam beim Legotisch, beim Puppenhaus oder beim Kaufmannsladen zu spielen. Wechselnde Angebote, wie zum Beispiel das Dinoland oder das Zahlenland, runden das Angebot ab.

Zusätzlich können die Kinder auf den großen Wandmaltafeln mit Kreide zeichnen.

Kuschelbereich

In der Kuschelecke finden die Kinder einen beliebten Rückzugsort, um mit der besten Freundin ein Gespräch zu führen, mit dem Teddybären eine Pause einzulegen oder einer Geschichte zu lauschen.

Außerdem ist dieser Bereich mit einem speziellen Baumaterial mit Magneten ausgestattet, wo die Kinder dazu eingeladen sind in Kleingruppen zu experimentieren und zu konstruieren.

Einen Teil des Raumes nützen wir auch für unsere Kindergartenbibliothek „Den Bücherwurm". Die Kinder, die an diesem Projekt teilnehmen, dürfen alle zwei Wochen zwei Bücher aussuchen und mit nach Hause nehmen.